Musikverein Bobingen e.V.

wo Noten Freunde machen

Schnuppertag

Jugendkonzert und Schnuppertag für die Bläserklasse 2018/19

Tuba, Querflöte – oder doch lieber Schlagzeug? Am Schnuppertag des Musikvereins Bobingen probieren Kinder die verschiedenen Instrumente eines Blasorchesters aus. Was sich daraus in kurzer Zeit entwickeln kann, zeigen im Anschluss das Jugendorchester und die Bläserklasse des Vereins in einem Konzert.

Kinder, die Interesse am Musizieren haben, kommen am Sonntag, den 6. Mai zum Schnuppertag des Musikvereins Bobingen in die Singoldhalle. Dort probieren sie von 14 Uhr bis 16 Uhr die verschiedenen Instrumente eines Blasorchesters aus. Wer sein Lieblingsinstrument gefunden hat, erhält im kommenden Schuljahr Instrumentalunterricht im Musikforum, der Musikschule des Vereins, und nimmt zugleich an der Bläserklasse teil. „In der Bläserklasse lernen die Kinder gemeinsam die Grundlagen des Musizierens“, sagt Florian Haas, Vorsitzender des Musikvereins Bobingen. Die gemeinsamen Proben steigerten die Motivation, Freundschaften würden durch das gemeinsame Hobby vertieft. Instrumente stellt der Verein bei Bedarf auf Leihbasis kostenlos zur Verfügung.

Nachwuchs zeigt sein Können // Kaffee, Kuchen und Konzert

Zum Abschluss des Schnuppertags treten die Bläserklasse und das Jugendorchester des Vereins auf und demonstrieren, was nach kurzer Zeit bzw. nach einigen Jahren Musikunterricht erreichbar ist. Ihr Konzert bestreiten die Nachwuchsmusiker im Anschluss an den Schnuppertag ab 16:00 Uhr.

Der Schnuppertag findet in gemütlicher Atmosphäre statt: Alle Instrumente können nach Lust und Laune ausprobiert werden, dazu gibt es Kaffee und Kuchen. Weitere Informationen zum Schnuppertag und zum Unterricht im Musikforum des Musikvereins Bobingen erhalten interessierte Eltern bei Claudia Ostermann, Telefon (08234) 8525. Übrigens: Auch für Erwachsene, die Lust auf einen Neu- oder Wiedereinstieg am Instrument haben, bietet der Musikverein ab Herbst Unterricht an.