Musikverein Bobingen e.V.

wo Noten Freunde machen

Mitgliederversammlung 2016

Erschienen in der Schwabmüchner Allgemeinen am 22.05.2016

Engagierte Vereinsarbeit trägt Früchte

Auf seiner jüngsten Mitgliederversammlung blickte der Musikverein Bobingen auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Florian Haas wurde als 1. Vorsitzender im Amt bestätigt.

„Ich möchte den Verein erfolgreich durch das nächste Jahr führen.“ Mit diesem Ziel trat Florian Haas im vergangenen Jahr sein Amt zum 1. Vorsitzenden des Musikvereins Bobingen an. Wie der Jahresbericht der Vorstandschaft auf der jüngsten Mitgliederversammlung belegte, gelang dies: Die Mitgliederzahl sei stabil geblieben und auch wirtschaftlich stehe der Verein gut da. So war u.a. die Investition in eine neue Tontechnikanlage möglich. Darüber hinaus blickte die Vereinsspitze auf zahlreiche erfolgreiche Konzerte und Auftritte zurück, gestaltet vom Sinfonischen Blasorchester, der Big Band JAM, dem Jugendorchester, den Bläserklassen sowie den beiden Tubaquartetten. Als Höhepunkte genannt wurden u.a. die beiden Konzerte des Sinfonischen Blasorchesters gemeinsam mit dem Chor der Universität Augsburg, die Sommernacht auf dem Bobinger Rathausplatz sowie die beiden Musical-Shows, welche die Big Band JAM mit den Nachwuchstalenten von Young Stage aus Augsburg aufführte. „Das waren absolute Highlights in unserer bisherigen Vereinsgeschichte“, resümierte Haas.

Der neue Vereinsausschuss (v.li.n.re.): Wahlleiterin Waltraut Wellenhofer, Nico Korkisch, Eva Heincz, Florian Rossmeisl, Claudia Ostermann (2. Vorsitzende), Sigrid Schmitt (Kassier), Peter Rottenegger (musikalischer Leiter JAM), Sonja Appelt (Schriftführerin), Felix Müller, Florian Haas (1. Vorsitzender), Matthias Metzger, Georg Pitzl (Kassenprüfer), Franz Bader (musik. Leiter SBO). Es fehlen: Sascha Larch, Stefan Sturm und Andreas Ostermann (Kassenprüfer)

Wahlergebnisse

Bei der anschließenden Wahl wurden Florian Haas ebenso wie die 2. Vorsitzende Claudia Ostermann, unter Wahlleitung von Waltraut Wellenhofer und Georg Pitzl, einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Eine Veränderung gab es auf der Position des Kassiers: Dieses Amt übernimmt Sigrid Schmitt, Stephanie Windgasse-Löffler trat nach vier Jahren im Amt aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl an. Frieder Gruber, der bislang die Mitgliederverwaltung übernommen hatte, zog sich ebenfalls aus dem Vereinsausschuss zurück. Beiden galt der ausdrückliche Dank der Vorstands für die geleistete Arbeit.

Mit der Ehrung von Tubist Christian Linke, der im vergangenen Jahr erfolgreich die D3-Bläserprüfung abgelegt hatte, kam die Mitgliederversammlung, die das Jugendorchester musikalisch umrahmte, zu einem erfolgreichen Ende.