Musikverein Bobingen e.V.

wo Noten Freunde machen

© Foto Morgana

Sinfonisches Blasorchester

Anspruchsvolle Blasmusik

Das Sinfonische Blasorchester Bobingen hat sich der anspruchsvollen Blasmusik verschrieben. Das Repertoire umfasst ein breites Spektrum klassischer Blasmusik vom Barock bis zur Moderne. Werke von Ravel, Schostakowitsch, Verdi oder Rossini gehören ebenso zum Repertoire wie moderne Literatur der amerikanischen und holländischen Schule.

Das Orchester ist fast vollständig als sinfonisches Blasorchester besetzt, da fast alle Instrumentengruppen vertreten sind: Piccolo-Flöte, Querflöten, Oboen, Klarinetten, Bass- und Kontrabassklarinette, Fagott, Alt-, Tenor-, Sopran- und Baritonsaxofone, Kornette und Trompeten, Hörner, Posaunen und Bassposaune, Euphonien und Bariton, Tuben, Kontrabass und natürlich das Schlagwerk mit Percussion mit Pauken, Trommeln, Stabspiele und Percussion.

Galakonzert im Frühjahr

Das Sinfonische Blasorchester mit dem Universitätschor Augsburg (© Peter Neidlinger)

Die überwiegend jungen Musiker des Sinfonischen Blasorchesters Bobingen geben jährlich im Frühjahr ein Galakonzert und wirken bei der alljährlich stattfindenden Herbstsinfonie mit.

Das Orchester absolviert neben den eigenen Konzerten eine Vielzahl von Auftritten. Dazu zählen ein Auftritt auf der Bundesgartenschau 2005 in München und die Teilnahme am Weltjugendmusikfestival 2005 in Zürich. Weitere Auslandsaufenthalte werden im zweijährigen Turnus stattfindenden.